Tipps und Tricks für bessere Orgasmen beim Mann
By in , , ,

Tipps und Tricks für bessere Orgasmen beim Mann

Ein Orgasmus ist auch für Männer das höchste der Gefühle. Je intensiver, desto besser. Auch für Männer gibt es spezielle Tipps und Tricks, um den Orgasmus zu optimieren und das gemeinsame Liebesspiel zu verbessern. 

Mit der Hilfe spezieller Mittel ist es möglich, dass der Mann mehr Sperma produzieren kann. Das ist sehr wichtig für das persönliche Lustempfinden. Mann kann dann länger, hat mehr Spaß beim Sex, kommt besser und kann auch die Partnerin besser zum Orgasmus bringen. Eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten. 

Auf der Hamburger Reeperbahn begegnet einem das Thema „Sex und Sexualität“ an jeder Straßenecke. Auf dem Kiez wird ganz heiß über das Thema „bessere Orgasmen für Männer“ diskutiert und sich ausgetauscht.

Hilfreiche Methoden für eine Verbesserung des Orgasmus beim Mann 

Kleine aber feine Helferlein

Sextoys gibt es nicht nur für die Frau. Auch das männliche Zielpublikum rückt immer mehr in den Fokus. Die Rede ist hierbei in erster Linie von Anal-Toys zur Stimulation des Hinterteils oder speziellen Geräten zur sinnlichen Massage der Prostata. 

Fakt ist, dass Männer Sextoys lieber an der Partnerin ausprobieren, als sich selbst davon verwöhnen zu lassen. Dabei kann der gekonnte Einsatz von Sextoys auch bei Männern zu intensiven Orgasmen führen. 

Zeit lassen

In der Ruhe liegt die Kraft. Das gilt auch für den perfekten Orgasmus. Studien belegen, dass ein hinausgezögerter Orgasmus als sehr viel intensiver empfunden wird. Das gilt übrigens für beide Geschlechter. Auch für den Orgasmus beim Mann ist es von Vorteil, wenn dieser nicht sofort herbeigeführt, sondern der Höhepunkt spielerisch verlängert wird. Je länger Mann erregt ist, desto länger, besser und intensiver ist der finale Orgasmus. 

Es existieren zahlreiche Techniken, um das Hinauszögern des Orgasmus zu trainieren.

Ernährung umstellen

Was hat die Ernährung mit einem Orgasmus zu tun? Sehr viel! Studien belegen, dass eine Veränderung der Lebens- und Essgewohnheiten sich auch positiv auf den Orgasmus auswirken kann. Wer auf Fett, Kaffee und Nikotin verzichtet, der wird im Bett deutlich mehr Spaß haben. 

Variation

Immer nur die gleiche alte Leier ist doch langweilig. So kann und wird sich der Orgasmus nicht verbessern. Routine ist der Todfeind eines jeden Liebesspiels. Gerade im Bett sollte man experimentierfreudig sein und sich auf Neues einlassen. Mann kann sich alleine oder mit einem Partner auf sexuelles Neuland wagen. Man wird für diesen Mut mit einem lustvollen Orgasmus belohnt. 

pixabay-derneuemann

Training des Beckenbodens

Intensive Orgasmen fallen nicht vom Himmel. Dafür muss man etwas tun. Ein besserer Orgasmus erfordert eine längerfristige Vorbereitung. Es kann zum Beispiel auch hilfreich sein, den Beckenboden zu trainieren. Mit einer Trainingseinheit ist es natürlich noch nicht getan. Die Übungen sollten regelmäßig durchgeführt werden. Auf diese Art und Weise wird nicht nur die Muskulatur gestärkt, sondern auch der Nährboden für bessere Orgasmen geschaffen. 

Übung macht den Meister

Je mehr Freude man beim Liebesspiel hat, desto intensiver wird der Orgasmus. Dabei gilt es herauszufinden, was einem gefällt und einen stimuliert. Dafür braucht man nicht unbedingt einen Sexualpartner. Auch durch Selbstbefriedigung lässt sich herausfinden, was einem am besten zu einem Orgasmus treibt. Masturbation ist kein Verbrechen. Im Gegenteil! Das Anfassen des eigenen Körpers verringert die Berührungsängste, stellt ein genaueres Gefühl zum Körper her und zeigt einem, worauf man beim Liebesspiel „abfährt“.  

Optimale Bedingungen schaffen 

Auch die Bedingungen entscheiden, ob der Orgasmus gut oder schlecht ist. Je besser man sich fühlt, desto besser wird der Höhepunkt. Wichtig dabei ist der richtige Partner, die optimale Stellung sowie ein passendes Ambiente. Das muss nicht immer das Schlafzimmer sein. Der Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Erlaubt ist, was Spaß macht und den Körper stimuliert. 

Fazit

Auch Männer sehnen sich nach intensiven Orgasmen. Ein gefühlvoller Höhepunkt ist keine Wunschvorstellung. Diesen kann man mit etwas Übung herbeiführen. Sextoys, eine gründliche Erforschung des eigenen Körpers sowie ein angenehmes Ambiente können sich positiv auf den männlichen Orgasmen auswirke

FESSELNDE SPIELE
By in , , , ,

FESSELNDE SPIELE

Der Altmeister des deutschen Bondage kommt aus St. Pauli.
Auch 2023 gibt er wieder Kurse für alle Spielarten rund um BDSM für Paare, egal ob  Vanillas, Switcher, Neugierige oder Einsteiger.

Erotic in der Virtual Reality
By in , ,

Erotic in der Virtual Reality

Das NFT ist eine Kunstform, die ihre Nische im Kunstmarkt gefunden hat.
Die Präsentation dieser Werke erfolgte bislang meist als gleichgroße Thumbnails auf NFT-Verkaufsplattformen. Das Hamburger NFT-Museum durchbricht diese Ästhetik, in dem es die Werke teils überlebensgroß in extra produzierten virtuellen Welten präsentiert. Der Besucher kann fliegen, sich mit anderen Besuchern im Raum verabreden und erhält in jedem Raum ein unterschiedliches visuelles Erlebnis im 360-Grad Rundumblick.

Um die Welten dem normalen Besucher näher zu bringen, kann man diese Welten im realen Erotic Art Museum erleben. Der Besucher erhält vor Ort eine VR-Brille. Begleiter können seine Bewegungen auf einem Flatscreen mitverfolgen. Aus einem analogen Museumsbesuch wird schließlich ein digitales Happening.

Für die Räume konnten renommierte Künstler gewonnen werden wie z.B. der Medienkunstpionier Peter Frank, der am häufigsten in Deutschland publizierte Fotograf Günter Zint, der Essener NFT-Künstler Gordan Nikolic, die polnische Künstlerin Slashnieszka und das legendäre NFT-Kollektiv Gott und Gilz.

Virtual Reality Show - erotische Kunst im Cyberspace

1 Stunde

Diese Tour führt Sie in die analoge und digitale Welt der Erotik. In dem Erotic Art Museum 2.0. erleben sie einen Ausflug in die erotische Vergangenheit der Kunst und in die provokanten Kunstwelten der Zukunft im Cyberspace.

Diese Tour führt Sie in die analoge und digitale Welt der Erotik. In dem Erotic Art Museum 2.0. erleben sie einen Ausflug in die erotische Vergangenheit der Kunst...

Ab 12.00 € pro Person

Jetzt buchen
Die Reeperbahn und El Gordo: Mehr Verbindungen als gedacht
By in , , , , ,

Die Reeperbahn und El Gordo: Mehr Verbindungen als gedacht

Die Reeperbahn und El Gordo: Mehr Verbindungen als gedacht

Zugegeben, die Verbindung zwischen Reeperbahn und der spanischen Weihnachtslotterie ist recht einfach hergestellt. In der einen Lokalität wird in der Regel viel Geld ausgegeben, während es bei El Gordo gewonnen wird. Die traditionsreiche Lotterie aus Spanien wird seit über 200 Jahren regelmäßig am 22. Dezember gespielt und jedes Jahr gibt es sehr viele Gewinner. Mit Lottoland kann auch aus Deutschland bei dieser beliebten Institution mitgespielt und gewonnen werden.

So funktioniert El Gordo für Spieler aus Deutschland

Es gibt viele gute Gelegenheiten, um in der Reeperbahn zu investieren. Nicht immer ist das sinnvoll, aber auf jeden Fall macht es wirklich viel Spaß. Genauso ist es mit dem Glücksspiel. Wobei bei El Gordo die Sinnhaftigkeit viel eher gegeben ist. Denn mit Lottoland können auch Spieler aus Deutschland bei El Gordo mitmachen und von der sagenhaften Quote von 1:100.000 für den Jackpot profitieren. Lottoland ist legal und verfügt als EU-Anbieter über eine Lizenz aus der Europäischen Union. Hier bekommen Spieler den bestmöglichen Service und können sich auf hochwertige Garantien verlassen. Die Reeperbahn ist weitaus mehr, als nur der Sperrbezirk. Mit einem Gewinn bei El Gordo kann man die ganze Vielfalt des weltberühmten Viertels entdecken und viel erleben. Schon in den kleinsten Gewinnklassen sind dreistellige Gewinne zu jeder Zeit möglich. Darüber hinaus gibt es noch viele weitere Chancen!

Lottoland macht Träume wahr

Die Freude kommt nicht vom Geld alleine, aber man kann sich viele schöne Dinge davon kaufen. Egal ob Restaurantbesuch, oder aber einfach ein schönes Wochenende mit Freunden: Bei El Gordo ist vieles möglich. Bei Lottoland kaufen die meisten Menschen kein ganzes Los, sondern entscheiden sich für die sogenannten Centimos. Dabei handelt es sich um Losanteile, die deutlich günstiger sind. Oft werden mehrere, anteilige Losnummern gekauft. Dadurch ist eine Maximierung der Gewinnchancen möglich. Bei El Gordo gibt es übrigens nicht nur einen Jackpot. Jeder der Gewinnklassen wird einzeln gezogen, und während der Ziehung einer Gewinnklasse wird der Jackpot ebenfalls ausgeschüttet. Ist er weg, dann wird der Jackpot sofort wieder aufgefüllt. Somit hat während der gesamten Ziehung jedes Los eine reale Chance auf den großen Jackpot und damit auf den Hauptgewinn. Lottoland ist seriös und bietet seinen Spielern die besten Chancen auf den großen Gewinn.

Fazit: Wer lange wartet, der muss sich bis in das nächste Jahr gedulden

El Gordo hat auch einen Nachteil. Denn es werden alljährlich maximal 100.000 ganze Lose vergeben. Nur so kann die unglaubliche Quote von 1:100.000 erreicht werden. Deswegen sollte sich jeder beeilen, wenn es darum geht, die Wunschzahlen zu sichern. Die Chancen auf einen großen Gewinn stehen auch mit einem Losanteil sehr gut und selbst in den niedrigen Gewinnklassen warten sehr attraktive Gewinne. Es lohnt sich immer, wenn mehrere Centimos mit unterschiedlichen Losnummern gekauft und gespielt werden. Denn so ist die Maximierung der Gewinnchancen gegeben und jeder kann seine individuelle Chance auf den Jackpot deutlich erhöhen. El Gordo ist eine traditionsreiche Lotterie mit vielen Gewinnern. Ein Los von El Gordo ist das ideale Geschenk zur Weihnachtszeit und vielleicht sogar der Schlüssel zum wirklich grandiosen Glück. 

Brennpunkt St. Pauli - Nur Originale: erlebt und nicht erlernt

2 Stunden
Noch nicht bewertet.

Kiez-Originale führen Sie abseits der Touristenpfade zu den Hot Spots und Geheimtipps

Kiez-Originale führen Sie abseits der Touristenpfade zu den Hot Spots und Geheimtipps

auf Anfrage

Jetzt buchen
Theater Reeperbahn
By in ,

Theater Reeperbahn

Theater Reeperbahn

THEATER REEPERBAHN DE 2022, Spielfilm Drama, 60 min

Die wohnungslose und alkoholkranke Schauspielerin
Ewa (Elga Schütz) wünscht sich nichts mehr als wieder auf der Bühne zu stehen. Tagsüber sammelt sie Pfandflaschen, nachts schleicht sie sich in ihr ehemaliges Theater. Doch die neue Direktorin (Laura Ehrich) schöpft Verdacht und ist ihr auf den Fersen. Als Ewa den filmverrückten Mats (Nils van der Horst) trifft, sieht es so aus, als könnte sich ihr Leben doch nochmal ändern…

Gedreht im August 2020 im Imperial Theater sowie auf den Straßen von St. Pauli ist THEATER
REEPERBAHN ein Film über die oft fragile Lebenssituation von Künstlern und
Kulturschaffenden in Deutschland.

Premiere: 7.11.2002 Molotow

By in

Goldener Handschuh - Erotik-Shooting

Guido Thomasi ist schon lange dabei – ein echter Veteran. Bereits in den 80ern machte der Fotograf spektakuläre Erotik-Shootings für Penthouse, den Hustler, Coupe und andere so genannte Herrenmagazine.
Seine Ausstellungen werden weltweit gezeigt und nun also ein Stopp auf St. Pauli.
Bereits im Mai gab es ein außergewöhnliches Kneipen-Shooting in der Honkastube „Zum Goldenen Handschuh“.

Die frivol-düsteren Fotos werden nun ab September dort und im Erotic Art Museum zu sehen sein.
Premiere haben wird auch das Thomasi-Castle, eine Ausstellung in der Virtual Reality – ebenfalls im Museum zu bestaunen.
Und dann gibt es da noch was, was sprachlos macht.

Der Museumsshop bietet dazu echte Unikate für Sammler an.

Feierliche Hängung eines Motivs aus dem Handschuh Shooting

2.9.2022 Goldener Handschuh, Hamburger Berg um 17:00

Vernissage ist am 3.9.2022 um 18 Uhr
Erotic Art Museum
Bernhard-Nocht-Str. 79
20359 Hamburg

Die Ausstellungseröffnung: „Thomasi goes Pauli“ am 4.9.2022 um 15 Uhr (bis 31.12.22)

Virtual Reality Show - erotische Kunst im Cyberspace

1 Stunde

Diese Tour führt Sie in die analoge und digitale Welt der Erotik. In dem Erotic Art Museum 2.0. erleben sie einen Ausflug in die erotische Vergangenheit der Kunst und in die provokanten Kunstwelten der Zukunft im Cyberspace.

Diese Tour führt Sie in die analoge und digitale Welt der Erotik. In dem Erotic Art Museum 2.0. erleben sie einen Ausflug in die erotische Vergangenheit der Kunst...

Ab 12.00 € pro Person

Jetzt buchen

St. Pauli Krimitour

2 Stunden

Die blutrünstige Tour. Mit Geschichten über mordende Friseure, den Psychopathen Fritz Honka und die Zuhälterkriege der 80er Jahre.

Die blutrünstige Tour. Mit Geschichten über mordende Friseure, den Psychopathen Fritz Honka und die Zuhälterkriege der 80er Jahre.

Ab 20.00 € pro Person

Jetzt buchen
Ex-Sparr
By in ,

Ex-Sparr

Ex-Sparr

Das Ex-Sparr war der Baggerschuppen auf dem Hamburger Berg. Egal ob am Wochenende oder unter der Woche, hier ist immer was los- ein echter Antanzschuppen. Der beste Platz waren die Sofas vor den Toiletten. Morgens wurden die Vorhänge zugezogen, um die agressive Sonne draußen zu halten und die Schönheiten der Nacht im Dunkeln zu lassen.
Die DJs verwöhnten  mit extrem tanzbarer Musik aus dem Indiespektrum. Im Ex-Sparr konntet ihr außerdem heiße Kickerturniere starten oder eure Lieblingsspieler einfach nur anfeuern!
Der Laden ist noch zweimal umgezogen, aber die Originalstimmung konnte nicht mehr erreicht werden.

 

 

ex-sparr-thumb
kukuun
By in

kukuun

Das kukuun war ein Musik- und Kreativraum der besonderen Art. Wer Formatabende erwartete, war hier falsch; alles ist spontaner, direkter und familiärer. Der immer in weiß gehaltene Club war in das Klubhaus gezogen. Die Playlist der Konzerte war immer extravagant. Die Bar übrigens auch – 84 Cocktails wurden gereicht. Man erwartet das Unerwartete. Irgendwie war es wie bei Twin Peaks.

 

Spielbudenplatz 21

20359 Hamburg


Mehr

Erotic Art Museum
By in , ,

Erotic Art Museum

Das Erotic Art Museum Hamburg ist ein Ort für internationale erotische Kunst mit engem Bezug zu lokalen Künstlern. Zu diesen gehörte auch der 2015 verstorbene frivole Collagen Künstler Fiete Frahm, dessen Werk im Museum historisch aufgearbeitet wird. In einem Raum ist auch seine legendäre Deckenhängung zu sehen. Fester Bestandteil des Museums ist das legendäre Künstlerduo  Gilz & Gott mit ihren erotisch provokanten Exponaten. Ihre Werke sind auch käuflich im Museums-Shop zu erwerben.

Mehrfach im Jahr gibt es thematische Ausstellungen. Zu sehen waren bisher BRAVO Fotograf Bubi Heilemann, Tomi Ungerers Zeichnungen aus der Herbertstrasse, die BDSM-Fotografin Vera Bruß, die kulturwisschenschaftliche Ausstellung „Plug&Play“ über die Geschichte des Vibrators sowie diverse Werkschauen mit erotischer Kunst.

Das Museum veranstaltet auch Lesungen, Performances und Secret Events.

Erotische Kunst in virtuellen Welten

Sie fliegen durch ein Wunderland bestückt mit Motiven schöner Körper, die am Computer verfremdet wurden oder schweben über eine gigantische Achterbahn mit unzähligen erotischen Fotos. In der Dauer-Ausstellung „The art of NFT“ besuchen Sie mittels einer VR-Brille die neuen Dimensionen der Kunst. Seit 2020 betreibt das Erotic Art Museum eine zweite Location, die es nur online zu sehen gibt: das Hamburger NFT-Museum. Digitale Raumdesigner entwerfen dort mit Künstlern und Fotografen virtuelle Ausstellungsräume, die man mittels VR-Brille als spektakuläres 360 Grad Erlebnis erfahren kann. Die ausgestellten Objekte sind zum Teil auch als NFTs (Non fungible tokens), sprich digitale Werke, die man über die einschlägigen Plattformen als Originale erwerben kann. The „art of NFT“-Tour Buchen Sie gerne einen Besuch in den virtuellen Welten. Doch zunächst beginnen wir mit einer Führung durch die aktuellen analogen Ausstellungen. Danach senden wir Sie in die virtuellen Räume, wo sie NFT-Kunst als visuelles Spektakel erleben. Als Abschluss der Tour besuchen wir die Apartments des Erotic Art Museum im Multiverse von Mark Zuckerberg, wo wir bestimmt auf andere Avatare stoßen werden und einen Blick vom 166 Stockwerk auf die Stadt genießen. Im Wechsel gibt es thematische Ausstellungen rund um den Eros und seine vielfältigen Spielarten.

Virtual Reality Show - erotische Kunst im Cyberspace

1 Stunde

Diese Tour führt Sie in die analoge und digitale Welt der Erotik. In dem Erotic Art Museum 2.0. erleben sie einen Ausflug in die erotische Vergangenheit der Kunst und in die provokanten Kunstwelten der Zukunft im Cyberspace.

Diese Tour führt Sie in die analoge und digitale Welt der Erotik. In dem Erotic Art Museum 2.0. erleben sie einen Ausflug in die erotische Vergangenheit der Kunst...

Ab 12.00 € pro Person

Jetzt buchen
Die Beatles auf St. Pauli
By in , ,

Die Beatles auf St. Pauli

Die Weltkarriere der Beatles begann in Hamburg auf der Großen Freiheit. Mitten im Rotlichtviertel, umgeben von Prostituierten, Seemännern und boxenden Kellnern wurden die jungen Beatles auf dem Kiez ›erwachsen‹, wie John Lennon sagte. Ihr erstes Engagement war im INDRA später spielten sie noch im Kaiserkeller und im TOP TEN. Auf Sankt Pauli gibt es zahlreiche Spuren der Beatles. In der Paul-Roosen-Straße war ihr erste Herberge. In der Wohlwillstrasse entstand das legendäre Foto von John Lennon. Der Beatles Platz mit allen Nummer 1 Hits als Bodenplatten und die Gedenktafel an den Star Club sind weitere Memorials an die Fab Four.

Hier ein Video mit einer Originaltonaufnahme aus dem Star Club

Englische Dokumentation über die Beatles in Hamburg.