Erotik

Strip-Clubs

Weiterlesen

Erotik Fotoshooting

Weiterlesen

Erotic Art Museum

Das Erotic Art Museum 2.0. ist ein kleines Museum auf St. Pauli, das sich der erotischen Kunst verschrieben hat. Es gibt eine Dauerausstellung über den deutschen Sonderweg in der Erotik mit Zeitschriften und Sexspielzeugen, ein wechselndes Ausstellungsprogramm und eine Virtual-Reality Show.  Der Besucher wird kenntnisreich durch die beiden Räume geführt und dann in virtuelle Welten oder das Metaverse entlassen. Die anderen Gäste können auf einem Screen die Reisen entlang der digitalen Kunstwerke mitverfolgen.
Es gibt auch geführte Touren durch das Museum, diese enden mit einem Wissensquiz rund um erotische Themen.
Im Shop kann man Bücher, Vintage-Fotos und erotische Kunst erwerben.

Das Museum veranstaltet auch Lesungen, Performances und Secret Events.
Das Haus befindet sich nicht unweit der Reeperbahn. 

EROTICA 2023 - Erotik Kiez Tour auf der Reeperbahn

3 Stunden

Die Erotik-Tour über die Reeperbahn führt euch in einen Kinky-Club, einen Bunker, das Erotic Art Museum und frivole virtuelle Welten. Dazu gibt es auf dieser einzigartigen Kiez-Tour viel Background Wissen rund um das Rotlicht, BDSM, Toys und LGBTQ-Orte....

Die Erotik-Tour über die Reeperbahn führt euch in einen Kinky-Club, einen Bunker, das Erotic Art Museum und frivole virtuelle Welten. Dazu gibt es auf dieser einzigartigen...

from 39.00 € per person

Book now

Virtual Reality Show - erotische Kunst im Cyberspace

1 Stunde

Diese Tour führt Sie in die analoge und digitale Welt der Erotik. In dem Erotic Art Museum 2.0. erleben sie einen Ausflug in die erotische Vergangenheit der Kunst und in die provokanten Kunstwelten der Zukunft im Cyberspace.

Diese Tour führt Sie in die analoge und digitale Welt der Erotik. In dem Erotic Art Museum 2.0. erleben sie einen Ausflug in die erotische Vergangenheit der Kunst...

from 18.00 € per person

Book now

La Cova

Kinky entstammt dem englischen Wort kink, was so viele wie Kurve oder Kante bedeutet. Gemeint ist damit ein nicht geradliniges Verhalten in der sexuellen Praktik oder anders gesagt: es bedeutet pervers. Der Club La Cova bietet diesen Persönlichkeiten eine ganz spezielle Heimat. Zu harten Technoklängen kann man in dem Club seine Freizügigkeit ausleben. Damit dieses Paradies auch funktioniert, gelten eiserne Regeln: Im Club dürfen keine Fotos gemacht werden, der Dresscode ist Lack, Leder, Lingerie und es gelten die üblichen Höflichkeitsregeln, also immer fragen, wenn man etwas möchte. Grabscher werden kompromisslos vor die Tür gesetzt.
Die Parties sind immer am Samstag.

Mehr zum “LA COVA” findet ihr hier 

(Visited 7,936 times, 7 visits today)